Kontakt

Hauptstraße 32, 33647 Bielefeld

Mobil: 0171 / 171 9964

E-Mail: rainer@rainerseifert.de

Facebook: Rainer Seifert

Familiärer Status

  • Verheiratet seit Oktober 2015
  • Drei Stiefkinder (geboren 1976, 1986 und 1989)
  • Zwei Stief-Enkelkinder (geb. 2014 und 2016)
  • Zwei ältere Brüder. Carsten geboren 1962 und Ingo geboren 1959
  • Vater Jochen (geb. 1928, verstorben 2013), Diplom-Ingenieur für Elektronik, 12 Jahre Gymnasial-und Fachschullehrer für Mathematik und Physik, 3 Jahre Entwicklungshelfer in Lesotho/Afrika und über 10 Jahre Entwicklungshelfer beim Senior Expert Service
  • Mutter Lore (geb. 1935), Hausfrau und Mutter, sowie über 50 Jahre „Mitarbeiterin“ bei den diversen Aktivitäten meines Vaters

Mein Lebenslauf

  • Geboren am 08. Januar 1964 im Schleswig-Holsteinischen Bad Oldesloe. Danach gelebt in Wentorf und Geesthacht bei Hamburg
  • Einschulung mit 6 und nach 14 Tagen direkter Sprung in die 2te Klasse, da ich auf Grund meiner beiden älteren Brüder bereits lesen, schreiben und rechnen konnte
  • 1974 Wechsel auf das Otto-Hahn-Gymnasium in Geesthacht
  • 1976, also mit 12 Jahren, Umzug nach Landau in der Pfalz. Dort zuerst kurz auf dem Otto-Hahn-Gymnasium, dann auf dem Eduard-Spranger-Gymnasium
  • Nach dem Abitur in 1982 zog ich für knapp ein Jahr in das englische Wigan (bei Manchester). Übrigens die Heimatstadt von George Orwell
  • Danach (1983) Studium der Betriebswirtschaftslehre (Fachrichtung Industriebetriebslehre) an der Universität Mannheim
  • Parallel arbeitete ich bei einem Computerladen in Landau und programmierte kaufmännische Anwendungen auf Commodore Rechnern (PET, VC 20, C64, Amiga, später PC10). Noch während des Grundstudiums übernahm ich den Laden als geschäftsführender Inhaber. Ich wurde einer der ersten KHK-Softwarehändler, als die noch weniger als 12 Angestellte hatten, (heute SAGE Software), exportierte Tausende von Commodore C64 Rechnern nach Frankreich und zählte zeitweise zu den größten deutschen Commodore Händlern. Außerdem unterhielt ich einen Computer-Versandhandel im nahegelegenden Frankreich. Leider gingen beide Läden 1991 wegen den damals aufkommenden Media-Märkten und Co pleite
  • 1991 Umzug nach London. Dort wurde ich leitender Softwareentwickler für eine damals sehr erfolgreiche kaufmännische Software namens Lakeview
  • 1994 Rückkehr nach Deutschland. Erst im süddeutschen Landau Softwareentwickler bei Megabild, dann beim SHK-Großhandel Wesemeyer in Hamburg
  • September 1996 bis Juli 1997 Weltumsegelung bei der BT Global Challenge
  • Seit August 1997 leitender Softwareentwickler bei der Label Software Gerald Bax GmbH in Bielefeld
  • Seit 2013 auch aktives Mitglied der FDP